top of page

APPLE TART

Aktualisiert: 10. Sept. 2023



Ein einfaches Gericht welches als Dessert oder Hauptgang genossen werden kann. Bei uns in der Schweiz sagen wir “Wähe” dazu aber es wird au Tart genannt. Diese Variante ohne Eier ist leichter und bekömmlicher als die Standardvariante mit Eierguss.


Viel Spass beim Nachgrillieren.


Apple Tarte
.pdf
Download PDF • 69KB

VORBEREITUNG:

AM GRILL:

GRILLMETHODE

15 Minuten

40 - 50 Minuten

240°C

 

ZUTATEN:

6

Äpfel

1

Kuchen - oder Blätterteig

300 g

Rahmquark

1 1/2 dl

Rahm

Mandeln gemahlen

1

Zitrone

Zucker und Zimt

ZUBEREITUNG:

STEP 1

Den Kuchen- oder Blätterteig in eine runde Backform legen. Den Boden des Teigs mit etwas Mandeln und Zucker bestreuen. Die Mandeln dienen dazu etwas die Flüssigkeit der Äpfel aufzunehmen damit der Teigboden schön knusprig wird.


STEP 2

5 Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in ca. 6 Teile schneiden und gleichmässig auf dem Teig verteilen. 1 der Äpfel Raffeln und in eine Schüssel geben. Den Rahmquark, Rahm, Saft einer Zitrone, Zitronenzeste und 3 EL Zucker und etwas Zimt dazugeben. Den Guss nun gleichmässig in der Form verteilen.


STEP 3

Den Grill für 240°C vorbereiten. Die Tarte auf der Mitte des Grills platzieren und Backen bis dieser goldbraun ist. Wenn die Tarte die gewünschte Farbe erreicht hat auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Tarte kann auch lauwarm mit etwas Schlagrahm genossen werden.






24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BUTTERZOPF

bottom of page